Setzen Sie den Grundstein für Ihre Rehabilitation

Wir unterstützen Patient:innen bei Ihrer Rehabilitation & Genesung nach einer neurologischen Ekrankung.

cereneo ist einer der weltweit führenden Rehabilitationskliniken für Patient:innen, die an Schlaganfall, Parkinson, Gehirntrauma und anderen Erkrankungen des Nervensystems leiden. Eine neurologische Erkrankung oder ein Unfall sind lebensverändernde Ereignisse und können eine oder mehrere Gehirnfunktionen beeinträchtigen, wie z. B. Sprache, Bewegung, Konzentration und Aufmerksamkeit.

Wir bieten ein umfassendes und individuelles Rehabilitationsprogramm an, das es Patient:innen ermöglicht, sich in allen Bereichen zu verbessern. Die kontinuierliche Rehabilitation ist ein entscheidender Erfolgsfaktor im Genesungsprozess der Patient:innen. Deshalb begleiten wir Sie während des gesamten Genesungsprozesses, von der stationären Rehabilitation über die Rückkehr und Therapie zu Hause bis hin zur Online Therapie.

Schlaganfall Rehabilitation bei cereneo.

Ein Schlaganfall ist ein lebensbedrohlicher medizinischer Notfall, der eintritt, wenn die Blutzufuhr zu einem Teil des Gehirns unterbrochen wird. Er kann in jedem Alter auftreten und erfordert sofortige medizinische Hilfe. Menschen, die einen Schlaganfall überleben, bleiben oft mit langfristigen funktionellen Beeinträchtigungen zurück. Untersuchungen zeigen jedoch, dass eine frühzeitige, gezielte und intensive Rehabilitation zu einer schnelleren Rückkehr zu einem unabhängigen Leben führt. Bei cereneo konzentrieren wir uns darauf, Sie zu unterstützen, verlorene Fähigkeiten wiederherzustellen und Ihre Gesundheit und Selbständigkeit wiederzugewinnen. 

Unsere Neurolog:innen und spezialisierten Bewegungs-, Sprach- und Schluck- und Therapeut:innen sowie Neuropsycholog:innen entwerfen ein individuelles und intensives Rehabilitationsprogramm, das sich auf die Wiederherstellung konzentriert: wir lehren Sie nicht einfach, mit einer Behinderung zu leben. Ernährungswissenschaftler:innen und Rehabilitationspflegekräfte ergänzen unseren interdisziplinären, wissenschaftlichen Ansatz. Gemeinsam helfen wir Ihnen, Ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen und weitere Komplikationen zu vermeiden.

Behandlung von Parkinson in Zusammenarbeit mit führenden Experten.

Parkinson ist eine fortschreitende, neurodegenerative Erkrankung, die durch motorische und nicht-motorische Symptome gekennzeichnet ist und weitreichende Auswirkungen auf Patient:innen und ihre Familien hat. Eine nahtlose und kontinuierliche Betreuung durch einen spezialisierten Neurologen ist für die Patient:innen entscheidend. Unsere Spezialisten bei cereneo begleiten Patient:innen auf ihrem Weg von der Diagnose und Beurteilung über die Empfehlung von Behandlungspfaden bis hin zur stationären Rehabilitation, der Rehabilitation zu Hause und der langfristigen Online Rehabilitation. Bei cereneo passen wir die Therapieprogramme an Ihre spezifischen Bedürfnisse an und konzentrieren uns dabei auf kognitive, neuropsychologische, schlafbezogene, autonome und sensorische Störungen. Wir übernehmen auch die Feineinstellung von Tiefenhirnstimulatoren (DBS) und die anschliessende Anpassung Ihrer Medikamente.

Bei spezifischen klinischen Eingriffen wie DBS oder fokussiertem Ultraschall (FUS) arbeiten wir eng mit dem Universitätsspital Zürich (USZ) und einigen der weltweit besten Parkinson-Spezialisten zusammen, um den Verlauf der Krankheit positiv zu beeinflussen.

Rehabilitation nach einer Hirnverletzung.

Eine Hirnverletzung ist das Ergebnis einer Schädigung des Gehirns, die jederzeit auftreten kann. Sie wirkt sich bei jedem Patienten anders aus, daraus resultierende Beeinträchtigungen können Mobilität, Selbstversorgung, Aktivitäten des täglichen Lebens, Emotionen, Wahrnehmung und Kommunikation beeinflussen. Eine traumatische oder erworbene Hirnverletzung hat tiefgreifende Folgen für die einzelnen Patient:innen, deren Familien und die Gesellschaft. Bei cereneo beurteilen wir Ihre Ressourcen und Beeinträchtigungen, damit wir uns auf die Bereiche konzentrieren können, in denen Sie Schwierigkeiten haben, um Ihre Genesung maximieren können.

Wir bieten Rehabilitation für
folgende neurologische Erkrankungen.

Anoxische Hirnschädigung
Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
Alzheimer
Bewegungsstörungen
GBS (Guillain-Barré-Syndrom)
Hereditäre spastische Paraplegie
Kognitive Störungen
Long-COVID
Multiple Sklerose
Muskeldystrophie
Muskuloskelettale Erkrankungen
Neurodegenerative Krankheiten
Periphere Nervenschäden
Periphere Neuropathien
Post-Polio-Syndrom
Rückenmarks-/ Wirbelsäulenverletzungen
Schmerz
Sprachstörungen
Bewertung und Behandlung von Spastizität
Vestibuläre Störungen / Gleichgewichtsstörungen
Zerebralparese

Innovatives Therapiekonzept.

Neurorehabilitation bei cereneo zielt darauf ab, Ihnen wieder ein normales Leben ohne Behinderungen zu ermöglichen.
Unser interprofessionelles Expertenteam, bestehend aus Neurolog:innen, Therapeut:innen, Reha-Ingenieur:innen und Pflegekräften, erstellt für jeden Patienten einen massgeschneiderten Therapieplan und setzt dabei die neuesten Technologien und innovativen Behandlungsmethoden ein.

Regelmässige Beurteilungen zur Messung Ihres Erfolgs ermöglichen eine kontinuierliche Anpassung der Therapie zur Optimierung Ihres Trainingsplan und Beschleunigung der Genesung.
Dank des angegliederten Forschungsteams stehen unseren Patient:innen die neuesten Studien und Forschungsergebnisse zur Verfügung, die Innovationen vorantreiben und neue Standards in der Rehabilitation setzen.

Einzigartige interprofessionelle Zusammenarbeit.

Ihr stationärer Aufenthalt bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Genesung. Je nach Ihrem Gesundheitszustand und Ihren persönlichen Zielen können Sie täglich eine Vielzahl von Therapiesitzungen absolvieren, die Physio- und Ergotherapie, Logopädie sowie neuropsychologische Therapieeinheiten umfassen.

Unser interprofessionelles Expertenteam aus Neurolog:innen, Therapeut:innen, Ingenieur:innen und Pflegekräften arbeitet Hand in Hand mit Ihnen, damit Sie für sich das Beste aus Ihrem stationären Aufenthalt herausholen können. Dabei stehen Ihre persönlichen Bedürfnisse und Ziele im Vordergrund, und wir helfen Ihnen, über Ihre Grenzen hinauszuwachsen.

Neurolog:innen

Mit ihrem ganzheitlichen Blick auf die einzelnen Patient:innen entwickeln und implementieren unsere Neurolog:innen gemeinsam mit dem interdisziplinären Team umfassende Rehabilitationspläne und setzen dabei moderne Diagnose- und Interventionsmethoden ein, wie z. B. funktionelle Magnetresonanztomographie (fMRI), Elektroenzephalographie, Elektromyographie/Neurographie und nichtinvasive Hirnstimulation (magnetisch, elektrisch). Sie sind bestrebt, die beste Kombination von Behandlung und Medikamenten zu finden, die Fortschritte zu überwachen und Patient:innen und Familienangehörige darüber zu informieren, wie sie den Patienten unterstützen können, um die Wiederherstellung und Genesung auf allen Ebenen zu maximieren. Dank ihrer Erfahrung und ihres Fachwissens sind unsere Neurolog:innen in der Lage, hochkomplexe Fälle zu behandeln.

Bewegungstherapie

Die Bewegungstherapie verbindet Physio- und Ergotherapie. Der Schwerpunkt bei cereneo liegt auf der Wiederherstellung und Verbesserung verlorener Körperfunktionen und der Erhaltung normaler Bewegungsabläufe durch systematische und gezielte Übungen. Durch die Anwendung unseres Therapiekonzeptes wird die effektivste Behandlung eingesetzt. Wann immer indiziert, werden in der Therapie robotergestützte Therapien oder Stimulationstechniken eingesetzt, bei Bedarf kombiniert mit nicht-invasiver Hirnstimulation. Gepaart mit dem individuell abgestimmten Therapieprogramm mit hoher Intensität erreichen wir das maximal Mögliche.

Therapiegeräte für die oberen Extremitäten:

  • Amadeo ist ein mechatronisches Finger- und Hand-Rehabilitationsgerät, das speziell die motorischen Fähigkeiten und die Mobilität fördert
  • Armeo, ein modulares robotisches Arm- und Hand-Rehabilitations-Exoskelett, das im therapieunterstützten Training eingesetzt wird (ArmeoPower und ArmeoSpring)
  • ArmeoSenso ermöglicht eine hochintensive Armtherapie mit selbstinitiierten, aktiven, motivierenden und repetitiven Armbewegungen in einem 3D-Arbeitsbereich für Patient:innen mit leichten bis mittleren Beeinträchtigungen
  • DIEGO ist ein einzigartiges robotergestütztes Gerät für die Rehabilitation der oberen Extremitäten. Sein dreidimensionaler Therapiebereich kombiniert mit VR fördert den Therapiefortschritt und ermöglichen funktionelles Training
  • MYRO ist ein Touchscreen, der eine Vielzahl von Spielen bietet, um die Bewegung der Arme durch Kraftkontrolle und Touch-Anwendungen zu trainieren
  • PABLO ist ein sensorbasiertes Rehabilitationsgerät für das unilaterale und bilaterale Training von Händen, Armen, Schulter und Rumpf, mit dem Pronation und Supination sowie Handgelenksextension und -flexion trainiert werden können

Therapiegeräte für die unteren Extremitäten:

  • Allegro Beinpresse ist ein sanftes, robotergestütztes Trainingsgerät zur Förderung von Kraft, Koordination und Propriozeption
  • Der BalanceMaster ermöglicht die objektive Bewertung und das Training der sensorischen und willkürlichen motorischen Kontrolle des Gleichgewichts
  • Der Balancetutor ermöglicht es dem Therapeuten, eine Haltungsstörung wie ein Ausrutschen oder ein Stolpern zu erzeugen.
  • Der innovative CAREN bietet ein leistungsstarkes Gang- und Gleichgewichtstraining mit fortschrittlicher virtueller und erweiterter Realität, einer 6 DOF-Bewegungsbasis und einem leistungsstarken, geteilten Laufband
  • C-Mill trainiert Gang und Gleichgewicht, um die Leistung zu maximieren. Ein Laufbandtraining, das die Herausforderungen des täglichen Lebens mit Hilfe von Augmented und Virtual Reality simuliert, mit integrierten Bewertungen
  • Erigo hilft, die Toleranz für eine aufrechte oder stehende Position zu erhöhen und die Mobilisierung durch funktionelle elektrische Stimulation zu verbessern, die in den Erigo®Pro integriert ist
  • Humac Norm misst und verbessert die menschliche Leistung in der Rehabilitation. Es ermöglicht 22 Bewegungsmuster für einzelne Gelenke, 4 Widerstandsmodi (isokinetisch, isotonisch, isometrisch und passiv) und zahlreiche Berichte, um den Mess- und Übungsanforderungen gerecht zu werden
  • hunova ist für die Neurorehabilitationstherapie indiziert und bietet den Patient:innen Übungen zur Rumpfstabilität, Muskelstärkung, Koordination, Haltungskontrolle, Balance und Propriozeption
  • Lokomat ist ein robotergestützter Gangtrainer in Kombination mit einem Laufband
  • OMEGO Plus ist ein Robotergerät, das für die unteren Extremitäten entwickelt wurde und häufig in der frühen Phase der Rehabilitation eingesetzt wird.
  • Sensopro hilft beim Training von Koordination, Gleichgewicht und Kraft
  • Das Splitbelt-Laufband ist ein spezielles Trainingsgerät, das aus zwei separaten Bändern besteht, die sich mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten bewegen. Es ermöglicht den Patient:innen asymmetrische Geh- oder Laufmuster, was die Rehabilitation und die Analyse von Ganganomalien unterstützt.
    • ZeroG ist ein computergesteuertes, intelligentes Rollatorsystem, das freies Gehen mit konstanter, kontinuierlicher Gewichtsunterstützung ermöglicht.

Die Wassertherapie dient der Wiederherstellung, Verbesserung oder Erhaltung der Mobilität durch systematische und gezielte Übungen in unserem Therapiebecken.
Das Halliwick-Konzept nutzt die hydrodynamischen Eigenschaften des Wassers, um Patient:innen dazu zu bewegen, ein motorisches Kontrollproblem aktiv zu lösen, und wird als wasserspezifische Therapie bezeichnet.

Rehabilitationsingeneur:innen

Rehabilitationsingenieur:innen entwickeln technische Lösungen und Geräte, die Patient:innen bei ihrer Therapie unterstützen und den Genesungsprozess genauer messen. Sie beobachten Patient:innen bei ihren täglichen Aktivitäten und beraten sich mit behandelnden Ärzt:innen und Therapeut:innen, um die bestmöglichen Lösungen zu finden. In Zusammenarbeit mit Forscher:innen können sie völlig neue Technologien oder Anwendungen entwickeln, aber auch bestehende technische Geräte oder Anwendungen im klinischen Umfeld auf die Bedürfnisse der einzelnen Patient:innen abstimmen.

Logopädie

Die Logopädie konzentriert sich auf Diagnostik, Therapie und Aufklärung in den Bereichen Sprache (Aphasie), Kommunikation, Sprechen und Stimme (Dysarthrophonie), Lähmungen der Gesichtsmuskulatur (Fazialisparese) und Schlucken (Dysphagie). Die Erstellung des individuellen Therapieplans für die Sprachtherapie basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und kann z.B. mit nicht-invasiver Hirnstimulation gekoppelt werden.

Neuropsychologie

Die Neuropsychologie befasst sich mit verschiedenen Funktionen des Gehirns wie Denkfähigkeit (oder Intelligenz), Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Sprachfähigkeit, Persönlichkeits-/Verhaltensveränderungen, emotionale Störungen und visuelle Wahrnehmungsstörungen. Nach einer standardisierten Untersuchung wird ein individueller Behandlungsplan auf der Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse erstellt. In der Therapie wird modernstes Therapiematerial mit individuell zugeschnittenem Training eingesetzt. Wenn es indiziert ist, wird die nicht-invasive Hirnstimulation eingesetzt, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Der Fahrsimulator wird eingesetzt, um die Fahrfähigkeit von Patient:innen nach einem Schlaganfall oder einem Schädel-Hirn-Trauma wieder zu erlernen.

Neurologische Pflege

Unser Pflegeteam ist darin geschult, sich um die besonderen Bedürfnisse unserer Patient:innen zu kümmern. Sie arbeiten mit dem interdisziplinären Team zusammen, um individuelle Pflegepläne zu entwickeln und sich mit Ärzt:innen, Therapeut:innen und anderen Fachkräften abzustimmen, um die Kontinuität der Pflege zu gewährleisten und geeignete Massnahmen zu ergreifen. Sie sind auch für die Verabreichung von Medikamenten zuständig. Unser Pflegeteam unterstützt die Patient:innen bei verschiedenen Rehabilitationsmassnahmen, z. B. bei Bewegungsübungen, Mobilitätstraining und Aktivitäten des täglichen Lebens (ADL).

Ernährungswissenschaften

Neurologische Patient:innen benötigen oft eine massgeschneiderte Ernährung. Die Ernährungsberater:innen arbeiten mit unseren Patient:innen zusammen, um ihre Ernährung schrittweise so anzupassen, dass ihre Genesung und langfristige Gesundheit gefördert wird. Indem wir die geschmacklichen Vorlieben der Patient:innen ermitteln, versuchen wir, eine nahrhafte, aber auch schmackhafte, personalisierte Mahlzeit für jeden einzelnen Patienten zu entwickeln. Essen und Genesung gehen Hand in Hand und liefern Energie, Nährstoffe und Motivation, so dass die Patient:innen ihre Ziele erreichen können.

Psychologische Betreuung

Die psychologische Unterstützung der Patient:innen und in einigen Fällen auch von Familienangehörigen ist ein wichtiger Bestandteil der Gesamttherapie und kann sich erheblich auf die Motivation und den Erfolg der Genesung auswirken. Die Motivation spielt eine entscheidende Rolle für eine erfolgreiche Rehabilitation. Zu den Komponenten der Psychologie gehören: Motivation, Erlernen von Entspannungstechniken, Hypnose und Schlaf sowie Bewältigungsstrategien.

Die Therapieeinheiten bei cereneo sind Einzelsitzungen, die es unseren Therapeut:innen ermöglichen, sich jeweils auf einen Patienten oder Patientin zu konzentrieren.

Nicht-invasive Hirnstimulation für eine bessere und schnellere Erholung.

Die nicht-invasive Hirnstimulation (NIBS) ist ein innovativer und sicherer Behandlungsansatz, bei dem das Gehirn stimuliert wird, um die Erregbarkeit eines ausgewählten Teils des Gehirns zu erhöhen und so Sprache, Bewegung oder Aufmerksamkeit zu verbessern. Wird die NIBS mit einem intensiven und personalisierten Rehabilitationsprogramm kombiniert, kann sie zu grösseren und schnelleren Verbesserungen bei der Therapie verschiedener neurologischer Erkrankungen wie Schlaganfall oder Rückenmarksverletzungen oder zur Behandlung von Defiziten bei Sprache, Aufmerksamkeit und Bewegung führen.

Es gibt zwei Ansätze: TMS (Transkranielle Magnetstimulation) wird in der Regel direkt vor einer Therapiesitzung durchgeführt und nutzt ein schwaches Magnetfeld, um einen bestimmten Bereich des Gehirns zu stimulieren. Bei der TDCS (Transkranielle Gleichstromstimulation) werden schwache elektrische Ströme verwendet, um das Gehirn während der einzelnen Therapiesitzung zu stimulieren.

Innovation:
Mit dem CAREN Echtzeit-Bewertung, Training & Feedback in einer VR-Umgebung.

CAREN ist eines der modernsten Therapiegeräte der Welt. Es kombiniert ein Laufband, das in alle Richtungen bewegt werden kann, mit einer 3D-Analyse der Körperbewegungen und einer virtuellen Umgebung, alles in Echtzeit. Der CAREN im cereneo ist der erste und einzige in der Schweiz, der die Entwicklung und Testung von massgeschneiderten Trainingsprotokollen ermöglicht, die auf die spezifischen Bedürfnisse und Ziele eines jeden Patienten zugeschnitten sind.

Finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen:

cereneo steht für einzigartige Dienstleistungen – eine gelungene Kombination aus modernster und hochindividueller Neurorehabilitation und Gastfreundschaft auf 4- oder 5-Sterne-Niveau. cereneo stellt Ihnen alle notwendigen Mittel zur Verfügung, um ein Höchstmass an Selbständigkeit zu erreichen. cereneo begleitet Patient:innen über den stationären Klinikaufenthalt hinaus mit dem Transfer nach Hause und Therapie zu Hause mit einem cereneo Therapeuten oder Online-Reha.

Wir behandeln verschiedene neurologische Erkrankungen im Rahmen eines Neurorehabilitationsprogramms. Eine vollständige Übersicht über die Erkrankungen, die wir behandeln, finden Sie hier.

Während Ihres Aufenthalts unterstützt unser interdisziplinäres Team Sie stets dabei, die Ziele zu erreichen, die Sie sich zu Beginn Ihrer Rehabilitation gesetzt haben. Ihr persönliches Programm wird erstellt und regelmässig überprüft, um eine maximale Genesung zu erreichen. Unsere Case Manager stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung, um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Sie oder ein Familienmitglied nehmen Kontakt mit uns auf. Wir erhalten Ihre medizinischen Unterlagen, die von unserem ärztlichen Team intern besprochen werden (unter Berücksichtigung der Anforderungen an den Datenschutz). Auf der Grundlage Ihrer Wünsche und medizinischen Bedürfnisse erstellen wir ein individuelles Angebot, das Ihren Anforderungen entspricht. Nachdem Sie das Angebot angenommen haben, leiten wir die notwendigen Schritte ein, um Ihre Anreise und Ihren Aufenthalt bei uns zu organisieren. Nach Ihrer Ankunft beginnt Ihr Rehabilitationsprogramm. Während Ihres Aufenthalts bei cereneo erhalten Sie täglich intensive und individuelle Therapien. Ihre Fortschritte werden regelmässig von unserem medizinischen Team beurteilt, besprochen und angepasst. Vor Abschluss des Rehabilitationsprogramms besprechen wir mit Ihnen, wie wir Sie auf Ihrem weiteren Genesungsweg am besten unterstützen können, um eine nahtlose Betreuung und kontinuierliche Fortschritte zu gewährleisten. Wir unterstützen Sie bei der Rückkehr nach Hause und helfen Ihnen, Ihre Rehabilitation in Ihrer häuslichen Umgebung täglich fortzusetzen, oder wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Online Rehabilitation beginnen können.

Bei cereneo sprechen wir Englisch, Deutsch, Russisch, Arabisch und Französisch. Darüber hinaus bieten wir für unsere internationalen Patient:innen zweisprachige Übersetzungsdienste in verschiedenen Sprachen an. Unser Team ist international, was bedeutet, dass verschiedene Sprachen mit den Patient:innen und ihren Familien gesprochen werden können. Sollten dennoch Übersetzer:innen mit medizinischen Kenntnissen vor Ort gewünscht sein, können wir diese kurzfristig organisieren. Auch Übersetzungsdienste am Telefon können spontan organisiert werden.

Die meisten Familienmitglieder oder Begleitpersonen wohnen in der Nähe des Patienten, z.B. in einem der angrenzenden Hotels wie dem Park Hotel Vitznau oder dem Campus Hotel Hertenstein. Auf Anfrage können wir auch andere Arrangements treffen. Für weitere Informationen zur Unterbringung kontaktieren Sie uns direkt über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter +41 41 399 67 00.

Bitte senden Sie uns die komplette Krankenakte, damit wir diese zur Beurteilung an unsere Spezialisten weiterleiten können. Selbstverständlich werden alle Daten vertraulich behandelt.

Wir empfehlen Ihnen, uns Ihre vollständigen Unterlagen zu schicken (medizinische Berichte, Laborergebnisse, CT- oder MRT-Aufnahmen usw.). Je mehr Informationen wir haben, desto besser. Unser Team wird Ihnen auch einen Patientenfragebogen zusenden, um Ihren Fall gründlich zu beurteilen.
Alle Daten können uns per E-Mail zugesandt werden: info@cereneo.ch oder per Post an: cereneo Schweiz AG, Hertensteinstrasse 162, 6353 Weggis, Schweiz

Nach Absprache und je nach Standort stellt in der Regel Ihr Hausarzt oder Neurologin Ihre persönlichen medizinischen Akten zur Verfügung.

Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter +41 41 399 67 00 oder füllen Sie unser Kontaktformular aus. Unsere Case Manager setzen sich mit Ihnen in Verbindung und werden Sie durch den Prozess der Aufnahme Ihres Familienmitglieds begleiten und dabei die Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Familie berücksichtigen.

Familienangehörige werden stets ermutigt, unsere Patient:innen zu begleiten oder zu besuchen. Der familiäre Zusammenhalt kann die Motivation des Patienten immens unterstützen und positiv zum Genesungserfolg beitragen. Die Einbeziehung des sozialen Umfelds ist uns sehr wichtig und gehört zu unserem Therapiekonzept. Wenn die Patientin damit einverstanden ist, heissen wir Familie, Freunde und enge Bekannte willkommen, um unsere Patient:innen bei der Genesung zu unterstützen. Unsere Spezialist:innen tun alles, um jeden Fall individuell zu beurteilen und geben Ratschläge, Tipps und Anleitungen, wie man den Patienten während und nach der Therapie unterstützen kann, z.B. in Ihrem Zuhause.

Wir sind ein internationales Neurorehabilitationszentrum und nehmen Patient:innen aus der ganzen Welt auf. Bei cereneo gibt es viele Expert:innen, die alles tun, um Ihr Rehabilitationsprogramm auf Ihre persönlichen Anforderungen und Bedürfnisse abzustimmen und dabei auch Kultur, Sprache und Essensvorlieben zu berücksichtigen.

Für Angehörige und Freunde, die Patient:innen während seines Aufenthaltes unterstützen, organisieren wir auch Ausflüge und Veranstaltungen, die z.B. den Alltag oder Hobbys der Beteiligten mit einbeziehen. Für Patient:innen kann die Teilnahme an Ausflügen oder Hobbys auch ein integrativer Bestandteil der Therapie sein. Auf Wunsch bieten wir auch verschiedene andere Ausflüge und Aktivitäten an, die einen aktiven, kulturellen oder einfach erholsamen Charakter haben.

Wir unterstützen Sie bei der Organisation Ihrer kompletten An- und Abreise und bereiten gerne alles vor, um Sie und Ihre Begleitpersonen im cereneo willkommen zu heissen. Während Ihres Aufenthaltes werden Sie von unserem interprofessionellen Team, bestehend aus Neurolog:innen, Therapeut:innen, Pflegekräften, Ernährungsexpert:innen, Ingenieur:innen, Forscher:innen und Ihrem persönlichen Case Manager betreut. Nachdem Sie Ihr stationäres Rehabilitationsprogramm abgeschlossen haben, können Sie sich von einem cereneo Home Therapeuten nach Hause begleiten lassen. So wird sichergestellt, dass Sie in Ihrer häuslichen Umgebung umfassend unterstützt werden. Für weitere Informationen zu den cereneo Home Dienstleistungen klicken Sie hier.

Ja. Unsere Case Manager sind bestrebt, Ihnen einen reibungslosen Start Ihres Rehabilitationsprogramms zu ermöglichen. Im Laufe der Jahre haben wir gute Beziehungen zu Botschaften aufgebaut und sind mit den verschiedenen Visabestimmungen und dem Antragsverfahren vertraut.

Alles, was wir tun, ist darauf ausgerichtet, den Menschen das Wissen, die Werkzeuge und die Technologien an die Hand zu geben, die sie benötigen, um wieder gesund zu werden, ihre Gesundheit und Rehabilitation nachhaltig zu managen und ihre persönlichen Ziele weiter zu verfolgen. Unser Therapiekonzept zielt darauf ab, dass Patient:innen ihre Gesundheit und Genesung selbst in die Hand nehmen, den Krankenhausaufenthalt verkürzen und Hilfsmittel und Ideen für das Selbstmanagement der Rehabilitation im täglichen Leben bereitzustellen.

Bei einem stationären Aufenthalt beginnen die Therapiesitzungen in der Regel um 8.30 Uhr mit Einheiten von 30 bis 60 Minuten, je nach Ihren Fähigkeiten und Ausdauer. Sie erhalten 1:1 (private) Therapiesitzungen, die Sie gemeinsam mit unseren Neurolog:innen bestimmen.

Die Dauer des stationären Aufenthalts sollte mindestens 2 Wochen betragen, hängt jedoch stark von den Fortschritten und Zielen der einzelnen Patient:innen ab. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Patient:innen bei cereneo beträgt etwa 8 Wochen. Nach dem stationären Aufenthalt können Sie Ihre Therapie zu Hause mit einem cereneo Home Therapeuten, der Sie bei Ihrer Rückkehr begleitet, oder per Online-Therapie fortsetzen.

Alle Therapiesitzungen sind individuelle Einzelsitzungen. So können sich die Therapeut:innen auf Ihre speziellen Bedürfnisse konzentrieren. Wenn Sie zusätzliche Gruppensitzungen wünschen, suchen wir nach anderen Patient:innen mit gleichen Therapiezielen. Da wir jedoch nur eine kleine Anzahl von Patient:innen haben (11 in Vitznau, 23 in Hertenstein), ist dies selten der Fall.

Die Ärzt:innen sind rund um die Uhr auf Abruf verfügbar. Zweimal pro Woche findet eine ärztliche Visite statt. Individuelle Termine mit einem Arzt oder einer Ärztin können jederzeit vereinbart werden, wenn Sie einen bestimmten Aspekt Ihrer Behandlung oder Ihrer Fortschritte besprechen möchten.

Da unsere Therapien und Behandlungen für die spezifischen Bedürfnisse jedes einzelnen Patienten entwickelt werden, variieren die Kosten stark in Abhängigkeit von den erforderlichen Therapien und Interventionen sowie der Pflegestufe. Personen aus dem Ausland können cereneo auf Selbstzahlerbasis besuchen. Wir empfehlen jedoch, die Rückerstattung durch Ihre Krankenkasse zu prüfen.

Haben Sie die Antwort auf Ihre Frage noch nicht gefunden? Dann rufen Sie uns gerne an
unter +41 41 399 67 00 (8 bis 17 Uhr) oder Kontaktieren Sie uns

Wir begleiten Sie auf Ihrem gesamten Genesungsweg

Egal in welcher Phase Ihrer Rehabilitation Sie sich gerade befinden,
wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg in ein gesundes Leben.

Ein individuell auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche abgestimmtes Therapieprogramm in einer unserer Kliniken.

Bewertung Ihrer häuslichen Umgebung und eine sichere und von uns begleitete Rückkehr an jeden Ort weltweit.

Gemeinsam mit einem cereneo Therapeuten beginnen Sie Ihre Rehabilitation zu Hause und integrieren sie in Ihre tägliche Routine.

Setzen Sie Ihre Rehabilitation zu Hause über online Kanäle fort und bleiben Sie mit den medizinischen Experten & dem Netzwerk von cereneo verbunden.